Herren 60+ - tc-bad-hoenningen.de

Unsere Herren 60+

Auf einen überaus erfreulichen Verlauf der Medenrunde in der Rheinlandliga der Herren 60 kann die Mannschaft des TC Grün-Weiß zurückblicken. Sie trat im Verlauf der Saison mit den Spielern Probst, Klapperich, Nekum, Simon, Willscheid, Bamberg, Pierce und Hecht an.
Zu Anfang der Medenrunde fürchtete man noch um den angestrebten Klassenerhalt, denn von den 8 Mannschaften in der Gruppe sollten nach Verbandsvorgabe die letzten Drei absteigen.


Gleich beim ersten Spiel auswärts in Hackenheim (bei Bad Kreuznach) sah man sich nach den Einzeln mit 2:6 auf der Verliererstraße. Völlig überraschend, weil nicht mehr für möglich gehalten, wurden beide Doppel Probst/Hecht und Klapperich/Willscheid gewonnen. Dabei überzeugte vor allem die Paarung Klapperich/Willscheid.

Der Saisonstart war mit diesem 8:6 Erfolg mehr als geglückt und man erwartete hochmotiviert die Mannschaft aus Dierdorf/Herschbach auf der heimischen Anlage zur nächsten Begegnung. Nach zwei hart umkämpften Siegen im Champions Tiebreak der an 1 und 2 gesetzten G. Probst und J. Klapperich überzeugte auch der auf Rang 4 eingesetzte David Pierce mit einem klaren Sieg. Mit zwei weiteren Erfolgen in den Doppeln durch die Paarungen Probst/Hecht und Klapperich/Simon gelang ein deutlicher 12:2 Sieg.

Erstmals keimte Hoffnung auf den Klassenerhalt auf, die jedoch schnell einen Dämpfer beim nächsten Spiel in Bodendorf erhielt. Nach ausgeglichenen Einzeln und einem Spielstand von 4:4 wurden beide Doppel verloren. Die erste Niederlage war perfekt.

Jetzt galt es gegen Rosenheim zu punkten! Nach Siegen von Probst und Pierce holte Benno Willscheid in einem hart umkämpften Spiel den so wichtigen 3.Einzelsieg mit 1:6, 6:4, 10:5. Durch eine geglückte Doppelaufstellung und einem Sieg des Doppels Probst/Pierce konnte ein 9:5 Erfolg gefeiert werden.

Mit 6:2 Punkten ging es anschließend zum bis dahin ungeschlagenen TC Oberfell. Der verletzungsbedingte Ausfall unserer ungeschlagenen Nr. 4 David Pierce konnte durch Horst Bamberg erfolgreich aufgefangen werden. Neben seinem Sieg gewann an Nr. 1 Guido Probst einmal mehr und das erhoffte 4:4 nach den Einzeln war in trockenen Tüchern. Das Doppel Probst/Hecht gewann klar und mit dem Endstand von 7:7 war ein weiterer wichtiger Punkt für den Klassenerhalt erkämpft worden.

Leider zog sich Benno Willscheid, der wie auch Jürgen Klapperich, David Pierce und Guido Probst noch in der Rheinlandliga Herren 55 antrat, einen Muskelfaserriss zu und konnte für die letzten beiden Spiele nicht mehr eingesetzt werden. So ging es ersatzgeschwächt ohne Benno Willscheid und David Pierce nach Bernkastel-Kues, wo man sich mit 5:9 geschlagen geben musste.

Am letzten Spieltag empfing man mit Mayen die Stärkste Mannschaft dieser Medenrunde. Nach 4 heiß umkämpften und ausgeglichenen Spielen mit knappen Siegen für Probst und Pierce und genauso knappen Niederlagen für Klapperich und Bamberg stand es 4:4. Die harten Einzel zeigten Wirkung, was durch verletzungsbedingte Ausfälle in beiden Mannschaften zum letztendlich gerechten Endstand von 7:7 führte. Anschließend wurde der Klassenerhalt des TC Grün-Weiß und der Aufstieg des TC Kleeblatt Mayen gebührend und ausgiebig gefeiert.
Dank gilt einmal mehr unserem treuesten Fan, Coach und Grillmeister Ulrich Krause, der uns nicht nur am Grill verwöhnte, sondern uns auch zu allen Spielen begleitete und natürlich unseren lieben Frauen, die uns mit Kuchen und Salaten und bei der Bewirtung unserer Gäste tatkräftig unterstützten.

Dank dieser Hilfe und einer wirklich geschlossenen Mannschaftsleistung wurde ein hervorragender 3. Platz erreicht. Ungeschlagen blieben in der Saison David Pierce bei seinen 4 und Guido Probst bei allen 7 Einsätzen. Entscheidend jedoch war, dass jeder sich für jeden einsetzte und für die anderen da war, so dass man sich verdientermaßen auf ein weiteres Jahr in der Rheinlandliga freuen kann.

Guido Probst



Mannschaftsfoto v.l.n.r.: Ulrich Krause (Chefkoch), Bruno Hecht, Guido Probst (Mannschaftsführer), Horst Bamberg, Jürgen Klapperich, Benno Willscheid, David Pierce

 
 
Counter