Unterhaltsames - tc-bad-hoenningen.de


Spielern auf's Maul geschaut 

 "Ich bin Tennisspieler, Golfer, Wanderer Skiläufer, Schwimmer, Ruderer, Reiter, Fußballer, Ringer und Rennradfahrer!" "Oh, haben Sie schon ein Gruppenbild von sich machen lassen?"

Der Kassierer vom Tennisclub sagt: "Herr Müller, Sie gehören unserem Club seit genau 10 Jahren an, und da meine ich ..."
"Aha", fällt ihm da Müller ins Wort, "und da meinen Sie,
ich könnte auch einmal Beitrag bezahlen?"

"Warum gehst Du denn jede Woche zum Club, wenn statt Tennisspielen doch nur gelästert wird?" fragt der Ehemann kopfschüttelnd. "Na ja", erwidert die Frau, "wenn ich nicht hin gehe, bin ich es über die gelästert wird!"

Der Tennisprofi fragt seinen Trainer: "Werde ich den Gegner schlagen?" Trainer: "Hundertprozentig. Wenn Du weiter so wild in die Luft schlägst, hat er nach dem ersten Satz garantiert eine heftige Lungenentzündung."

Der Teufel besucht Petrus, um ihm den Vorschlag zu machen mal einen Tennisvergleichskampf Hölle gegen Himmel zu veranstalten. Petrus lächelt: "Ihr werdet keine Chance haben. Sämtliche guten Tennisspieler sind im Himmel. Das weißt Du aber auch, Teufel!" Der Teufel lächelt zurück: "Ja, macht aber nix, denn wir haben alle Schieds- und Linienrichter!"

Der gestresste Beamte, dem der Arzt Ausgleichssport empfohlen hat, kommt vom Tennisplatz. "Na, wie war's?" fragt die Ehefrau. "Großartig! Stell dir vor, ich stehe an der Grundlinie, es kommt der Ball. Da signalisiert mein Gehirn meinem Körper blitzschnell: In die Ecke! Rückhand" Zum Netz! Schmetterball!" "Ja, und dann?" erkundigt sie sich gespannt. Der Beamte zuckt mit den Schultern. "Tja, dann meinte mein Körper: Wer? Ich? Blödsinn, lass doch die Hetzerei!"

Dies ist der Beweis, dass ein Beamter auch Intelligenz braucht:
Treffen sich zwei Beamte im Tennisklub. Fragt der eine:  "Viel zu tun im Kulturamt?"
Antwortet der andere: "Kaum der Rede wert. Wenn wir nicht so intelligent wären, brächten wir es gar nicht fertig, das bißchen Arbeit auf vier Beamte aufzuteilen!"

Übrigens:
Wußtet ihr, wann Tennis zum ersten mal schriftlich erwähnt wurde? - Im alten Testament: "Sie trugen seltsame Gewänder und liefen planlos umher."

Die Mutter nimmt das Töchterchen nach einem Tennisspiel in die Arme:
"So sehr liebst Du Deinen Tennislehrer?"
"Ja", schluchzt die, er ist immer so lieb zu mir. Er nennt mich sein Täubchen, sein Häschen, sein Mäuschen."
Darauf die Mutter seufzend: "Das kenne ich, später werden die Tiere immer größer!"

Die beiden ehemaligen deutschen Tennisasse Boris Becker und Michael Stich sitzen im Zug, wollen das nächste Senioren-Turnier ansteuern. "Fahren wir schon?", fragt der Boris den Michael. Darauf der Elmshorner: "Deinetwegen werden sie die Häuser vorbeitragen..."

Sagt ein Senioren-Spieler an einem schlechten Tag zu seinem Gegner, als dieser immer wieder die Netzkannte tuschiert und der Ball direkt hinterm Netz ins gegnerische Feld fällt "Hey, kannste net richtich spille? Oder han hück die Domme ihre Dach?"

Ein Senioren-Spieler hat es mit einem Gegner zu tun, der die Rückhand als Slice geradezu "schnippelt", immer wieder den Ball nicht trifft und Luftlöcher haut sagt zu ihm: "Na, Dir hätten Sie wohl auch besser eine Sense in die Hand gegeben"!

"Boah, so schlecht wie heute hab ich noch nie gespielt", wettert Hans nach dem verlorenen Match beim Handshake mit Ulrich. Darauf Ulrich: "Ach, hast Du schon mal gespielt?"

Müller beschwert sich beim Sporthaus: "Hören Sie, der Tennisschläger, den ich neulich bei Ihnen gekauft habe, taugt nichts!" "Warum denn das?" "Kann ich Ihnen sagen: Letzte Woche habe ich ihn aus Versehen in der Halle in Nonnweiler liegen lassen - und was soll ich Ihnen sagen: diese Woche liegt er immer noch da..."

Boris Becker sagt entsetzt zu seiner Freundin: "Habe gerade mein Handy auseinander geschraubt. Von wegen "Die Grundgebühr ist auch schon drin!" - Keinen Cent habe ich gefunden!"


 
 
Counter